Verschiedene Ansichten:     standard     schwarz-weiß     einfache Sprache Das ist das Zeichen für einfache Sprache; Link führt zu dieser Seite in einfacher Sprache
Klassen

Die Schüler bestimmen die Lernziele



Die Grund- und Hauptschulstufe

Ein wesentliches Element des Unterrichts im Förderzentrum St. Martin ist die Offenheit des Lehrplans. Die Grundlage des Unterrichts bilden die Vorgaben des bayerischen Lehrplans für Förderzentren mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung. Die konkreten Lerninhalte werden nach dem jeweiligen Entwicklungs- und Lernstand der einzelnen Schüler gewählt.

Der Unterricht orientiert sich am individuellen Förderbedarf des jeweiligen Kindes.

ehemalige Schüler der Hauptschulstufe

Ehemalige Schüler der Hauptschulstufe.


Vorbereitung auf das Erwachsenenleben - Die Berufsschulstufe

Die Berufsschulstufe entspricht der Berufsschule.

Diese Schulstufe umfasst drei Schuljahre mit Vollzeitunterricht.
In dieser Phase werden die Jugendlichen auf das Erwachsenenleben und auf die Arbeitswelt vorbereitet.
Sieben Lebensbereiche stehen im Zentrum der schulischen Bildung:
Jugendliche, die nach dem Besuch der Berufsschulstufe noch nicht über eine geeignete Arbeitsreife verfügen oder auf Grund einer wesentlichen Behinderung eine Arbeit in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM) nicht aufnehmen können, haben die Möglichkeit, eine Förderstätte zu besuchen. Besonders leistungsstarken Jugendlichen werden in berufsvorbereitenden Kursen weitere Perspektiven zur Eingliederung in den freien Arbeitsmarkt eröffnet.

ehemalige Schüler der Berufsschulstufe

Ehemalige Schülerinnen der Berufsschulstufe.


Während der Zeit der Berufsschulstufe steht die künftige Lebensplanung der Schüler im Mittelpunkt des Unterrichts. So können die jungen Leute auch durch die Schule auf das Erwachsenenleben vorbereitet werden. Die Diakonie Neuendettelsau bietet Arbeitsplätze in ihren Werkstätten oder die Betreuung in einer Förderstätte an.

Fasching in Triesdorf

Gemeinsame Faschingsfeier mit der Fachakademie Triesdorf.




Link zum Anfang dieser Seite; Bild: Pfeil
nach oben